01.09.2019 Kleine Kurve für das Car-System

Leider konnte die Tür zum Modellbahn-Zimmer (also zum Luftschutzkeller) richtig geöffnet werden, wenn die Wendeschleife (Kreisel) für die fahrenden Autos an die Anlage angehängt/geschraubt ist. Dies war sehr mühsam. Auf Wunsch des Neffen hatte ich damit begonnen. Der Rohbau ist soweit fertig, die Autos fahren mit den vorgegebenen Minimalradien darüber (die Nut für den Fahrdraht wurde gefräst und der Draht – ohne zu leimen “reingeclipst”). Jetzt fehlt noch die Strassen-Spachtelmasse gleichmäßig vereilt sowie dann die Bemalung der Strasse und Begrünung der Wiese. Evtl. wird noch ein Parkplatz entstehen.

Unten in der Bildergalerie lässt sich der aktuelle Baustand chronologisch von Anfang an durchklicken. 

Beginn mit den Blenden an den Modulübergänge

Picture 1 of 13

Erst werden die Blenden des zu bauenden Kurven-Moduls positioniert. Das ganze wird durch Probieren, ohne Plan oder Skizze gebaut!

Ganz unten auf der Seite kann man weiter zurückblättern zu älteren Blogs. Und – ja tatsächlich – neben vielen Anlagenbesuchen hats auch Bericht über den eigenen Weiterbau. Viel Apass beim Lesen!