Die Modulanlage wird auf eine Segmentanlage erweitert!

Die Modulanlage wird auf eine Segmentanlage erweitert. Hier in den Fotos findet man die Pläne, 3D-Visualisierungen und Bilder vom Bau der ersten 2 Segmente (Planungsstand „Waldingen Version 3b“).

Vorteil: die Segmentanlage addressiert die engen Platzverhältnisse im zur Verfügung stehenden Luftschutzkeller.

 

Hier noch einige Videos vom Bau der ersten beiden Segmente

Achtung: Die vielen Videos könnten gewisse Webbrowser in die Knie zwingen. Bitte laden lassen (bis Bild angezeigt wird) oder anderen Webbrowser verwenden.

„Vogelflug“ übers 1. Segment:

Ein erster Test, ob die kurvenüberhöhten Gleise passgenau über die beiden ersten Segmente verlegt sind:

Video der aller ersten Probefahrt über 2 Segmente. Noch happerts da die verbauten alten Weichen noch nicht abgestaubt sind….

Die ersten (Unterflur)-Weichenmotoren werden verbaut:

Ausdruck der Pläne in 1:1 auf dem Plotter:
http://www2.waldex.ch/wordpress/wp-content/uploads/videos/VID-20170419-WA0006.mp4"

Endlich wiedermal ein Update – weitere Folgen gleich!

Ja – erschreckend – fast 3 Jahre ist es her, bis heute hier wieder ein Update erfolgt. „Shame on me“ oder postitiv gesagt: Besten Dank an die treue community, die immer noch die Seite besucht.

Weitere Artikel werden bälde folgen. Nicht immer selber schauen wollen? Kein Problem – wir bieten einen Newsletter per Email an: Du kannst Dich als „Bürger von Waldingen“ registrieren lassen (Registratoinsformular aAuf der Rechten Seite von dieser Homepage) – dann erhälst Du jederzeit ein Update sobald ein neuer Artikel online ist!

Ja, ein Wandel kommt: Auf der „alten“ Modulanlage wird bis heute immer noch gefahren und betrieben – und das auch wenn bereits neue Pläne für „Waldingen 3b“ vorhanden sind, um den Raum optimal zu nutzen (siehe frühere und spätere Blogs vom Bau sowie die 3D-Visualisierung oben). Waldingen 3b wird nicht mehr aus Modulen, sondern aus Segmenten bestehen. Und das Gute: Möglichst viel, was schon gebaut ist wird verwendet (bspw. der grosse Schattenbahnhof)

Also wurden immer wieder Fahrten auf der Modulanlage gemacht. Hier einige Bilder